Estrich-Abert

Sachverständiger

Von der Handwerkskammer Karlsruhe öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk

 

Bertram Abert befasst sich seit mehr als 40 Jahren mit dem Thema Estrich und Belag – sowohl in praktischer als auch in wissenschaftlicher Hinsicht. Als Meister im Estrichlegerhandwerk ist er seit 1979 in seinem Unternehmen tätig.

 

1987 erfolgte die Bestellung zum Sachverständigen für das Estrichlegerhandwerk durch die Handwerkskam­mer Karlsruhe.

 

Besonders gefragt ist seine Kompetenz in verschie­denen Normungsausschüssen – u.a. als Obmann der VOB DIN 18353 und für das Standardleistungsbuch LB 025 Estricharbeiten, in den technischen Gremien des Bundesverbandes Estrich und Belag und des Zen­tralverbandes der Deutschen Bauwirtschaft. Hier war er als Bundesfachgruppenleiter der Fachgruppe Estrich und Belag tätig. In der Gruppe Quo Vadis Fußboden, einem bundesweiten Zusammenschluss von Unternehmen der Estrich- und Belagsbranche, verantwortet er als Vorstand Technik u.a. die technischen Informationen für Planer und Architekten.

Im Jahr 2005 erfolgte seine Berufung zum PEER (Fach­gutachter) des Akkreditierungsverbundes für Studien­gänge des Bauwesens (asbau). Hier engagiert er sich vor allem für die Qualitätssicherung zeitgemäßer Studi­engänge des Bauingenieurwesens an deutschen Hoch-schulen.

Bertram Abert ist Verfasser zahlreicher Fachartikel und Kommentare rund um Boden und Belag in verschie­denen Fachzeitschriften sowie einer der Autoren des „Kommentar zur DIN 18353“ und des Handbuches „Estrichtechnik“. In vielen Vorträgen und Seminaren hat er in den vergangen Jahren einen entscheidenden Beitrag zur Wissensvermittlung und –vertiefung auf dem Gebiet der Estrichtechnik geleistet.

Kompetenz am Bau

Egal ob Sie neu bauen, umbauen oder erweitern – immer brauchen Sie sachkundiges Personal für die Beratung und fachkundige Handwerker für die Ausführung.

Die Fülle der Informationen, Regeln und Vorschriften, die es hierbei zu berücksichtigen gibt, nimmt täglich zu. Will man den Anforderungen des Marktes gerecht werden, so bleibt uns nur der Weg der Spezialisierung, verbun­den mit kontinuierlicher Weiterbildung. Genau hierauf hat sich BeaPlan mit dem Spezialgebiet Fußbodenbau, Konstruktion, Aufbau und Ausführung mit Ihren Bera­tungsleistungen eingestellt. Von der Abdichtung unter-halb des Estrichs bis hin zum dekorativen Oberbelag.

Ob Einzelberatung, Gutachten oder die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, Sie erhalten von BeaPlan immer eine funktionierende Lösung.

 

Einen besonderen hohen Stellenwert hat bei uns die Weiterbildung. Für Ihre Mitarbeiter und Kunden haben wir eine Vielzahl von Schulungsbausteinen zusammen-gestellt.

So entsteht für Sie der Doppelnutzen von fachlicher Zu­satzqualifikation und gleichzeitiger Kundenbindung.

Leistungsprofil

Gutachten

Seine neutrale Art, an Problemstellungen heranzuge-hen, machen den praxiserfahrenen Kenner der Szene zu einem gefragten Ratgeber. Besonnen und umsichtig analysiert Bertram Abert den Sachverhalt und findet meist für beide Seiten akzeptable Lösungsansätze. Sein Credo lautet: „Es gibt keine Probleme, sondern nur Aufgabenstellungen“!

 

Diagnosen

Rund um Boden und Belag führen die Feststellungen von Bertram Abert immer zu praxisorientierten und wirtschaftlich vertretbaren Lösungen. Am Effizientes­ten sind seine Tipps, wenn die Diagnose vor Beginn der Sanierungsarbeiten gestellt wird. Jedoch auch für Problemfälle im Nachhinein lohnt es sich, seinen kom­petenten Rat einzuholen.

 

Beratungen

Die Komplexität des Themas Fußbodens hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Umso wichtiger wird eine fachkundige Beratung im Vorfeld der auszu­führenden Arbeiten.

Guter Rat muss nicht teuer sein und hilft in den meisten Fällen Zeit und Geld zu sparen

Seminare

Der erfahrene Seminarleiter ist Moderator und be­geisternder Redner zugleich. Immer wieder gelingt es ihm, die Teilnehmer in den Bann des Lernens zu ziehen und die Notwendigkeit von Kompetenz und Qualität am Bau aufzuzeigen. Weiterbildung wird so zu einem erlebbaren Kundenbindungsinstrument.

 

Vorträge

Seine an der Praxis orientierten Themen und die nachvollziehbare Art der Darstellung treffen bei den Zuhörern auf große Resonanz und Zustimmung. Verständnisvoll und lösungsorientiert antwortet er auf Fragen aus dem Publikum. Ausgewogenheit und Produktneutralität – soweit diese gewünscht ist – erzeugen bei den Teilnehmern eine hohe Akzep­tanz und Glaubwürdigkeit.